06201 3890154
Schneller Versand
Kostenlose Rücksendung
1 Monat Widerrufsrecht

Ostseetuch IV

Tatsächlich ist das Tuch dann doch fertig geworden. Es ist ca. 2,40 m breit und 1,40 m hoch (ohne Fransen).

Das Muster (ist gar keins - nur glatt rechts): 1 re M 1 U   re M bis 1 M vor der MittelM 1 U 1 re 1 U MittelM 1 U 1 re 1 U re M bis vor die letzte M 1U 1 re M. Rückreihe alle M links, nur die erste und die letzte M re - gibt den Knötchenrand - habe ich bis zum Ende des 2. Bobbels beibehalten und es ist auch nur ein Restfaden von ca. 40 cm übriggeblieben.

Mit Pro Lana Ocean uni (110m/50g)  in schwarz (Fb 199)  habe ich dann das ganze Tuch umhäkelt. Das Garn passt einfach perfekt. In jede 2. Masche und 2. Reihe eingestochen und eine feste Masche gearbeitet, da wellt oder verzieht sich nix.

Aus dem selben Garn habe ich ca. 45 cm lange Fäden geschnitten und in jede feste Masche an den beiden Längsseiten eine Franse eingeknüpft. In jeweils drei Fransenfäden habe ich eine Perle eingeknotet, d.h. auf den mittleren Faden die Perle ziehen und dann über alle drei Fäden einen Knoten arbeiten.

Bei den Perlen solltet Ihr darauf achten, dass sie kein zu kleines Loch hat, der Ocean Faden ist doch recht dick und ich habe mich mit meinen Perlen echt abgemüht. Da ich aber keine Perlen kaufen wollte, habe ich welche verwendet, die eh schon bei mir rumlagen, deshalb ist auch die Farbe nicht perfekt.

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.